Qualitätsverbesserung – aber wie? Automatisierung der Prozesse zwischen den Entwicklungswerkzeugen als Schlüssel zum Erfolg

Der Quality 4.0 Strategie liegt die Zielsetzung zugrunde, eine verlustfreie Transformation aller Informationen entlang des gesamten Produktlebenszyklus zu unterstützen. Am wichtigsten ist, dass Unternehmen, welche die Technologien zum Erreichen von Qualität 4.0 einsetzen, einen echten Mehrwert erzielen können. Dies bedeutet  verbesserte Qualität und Effizienz bei gleichzeitiger Kostenreduzierung. Diese neuen Technologien ermöglichen neue Herangehensweisen und Antworten auf die traditionellen Herausforderungen in Bezug auf die Qualität von Organisations- und Wertschöpfungsketten. Mit der Tool Integrations und Datenaustausch Plattform agosense.symphony wurde eine Möglichkeit geschaffen, alle im firmenspezifischen Entwicklungsumfeld eingesetzten Werkzeuge anhand verschiedener individueller Prozesse miteinander zu verbinden. Dank graphischer Unterstützung können bei Änderungen der jeweiligen Prozesse schnell die Anpassungen durchgeführt werden. Das Prozessergebnis im jeweiligen Entwicklungswerkzeug kann über eine einheitliche UI betrachtet werden. Neben dieser Funktion bietet agosense.fidelia auch die Möglichkeit Planung, Change Management, Anforderungs- und das Test Management über eine nahtlose Integration miteinander zu verknüpfen. Der Vortrag gibt einen Einblick, wie die Quality 4.0 Strategie mit Unterstützung der Werkzeuge und Dienstleistungen von agosense umgesetzt werden kann.

Vorgetragen von: Bernd Röser
Unternehmen: agosense GmbH

Vortragssprache: Deutsch
Level: Einsteiger
Zielgruppe:

Partner 2018