Der einfache Usability Test für Apps und Teile des IoT

Für das Internet of Things werden immer mehr Anwendungen und Produkte auf den Markt gebracht. Viele davon agieren im Hintergrund ohne dass der Nutzer etwas davon mitbekommt. Manche müssen aber gesteuert und bedient werden. Der Nutzer soll dabei möglichst einfach mit den „Dingen“ kommunizieren können.

Usability ist deswegen zusammen mit der Performanz eine der beiden wichtigsten nicht-funktionalen Anforderungen an Apps und andere mobile Anwendungen.

Wenn die Usability nicht den Wünschen der Nutzer entspricht, wird die App oder das Produkt nicht mehr benutzt und meistens gelöscht oder entsorgt. Im Vortrag wird eine einfache Methode vorgestellt einen Usability Test für Apps und Teile des IoT durchzuführen.

Nutzen für den Teilnehmer:
Die Teilnehmer lernen eine Methode kennen, mit der sie für Ihre App oder IoT Produkte einen Usability Test durchführen können.

Behandelte Problemstellungen:
Wie testet man die Usability von IoT Produkten und den dazugehörigen Apps?

Ein echter Usability Test im Speziallabor ist teuer und gerade auch im App Bereich nicht immer zielführend.

Der Vortrag stellt eine einfache Methode vor, die Usability von Apps oder Teilen des IoT zu testen und damit die Qualität des Produkts deutlich zu verbessern.

Vorgetragen von: Nils Röttger
Unternehmen: imbus AG

Vortragssprache: Deutsch
Level: Einsteiger
Zielgruppe: • Projektleiter, Testmanager, Testdesigner und Tester in IoT-Projekten oder Projekten mit mobilen Apps

Partner 2018